Kloster Piedicroce

Im Herzen der Castagniccia liegen Piedicroce und seine vor kurzem in den damals üblichen leuchtenden Farben renovierte Barockkirche Peter und Paul. Sie wurde 1976 zum historisch bedeutsamen Denkmal erklärt und ist eine der schönsten Barockkirchen der Region.

Die Dorfbewohner haben die Tradition der Merendella am Ostermontag aufrechterhalten. Auf eine ländliche Mahlzeit folgen Feierlichkeiten und ein Handwerksmarkt auf den Straßen und Gassen des Dorfes. Von dem imposanten Franziskanerklosters von Orezza, das im 18. Jahrhundert eine wichtige Rolle für die Geschichte Korsikas spielte, tehen nur noch die mit Efeu bewachsenen Ruinen, da es 1943 von den Deutschen zertörst wurde. Weiter Kloster Piedicroce
Langagefr   Langageen   Langagede   Langageit   
menu mobile